Neue Webseite…schon wieder

Huch, was hab ich den da vor? Ich bin mal wieder umgezogen. Nun ist es nicht mehr Blogger, sondern WordPress. Hui. Das war ein langer Entscheidungsprozess und bis heute ist auch viel passiert…

Wie schon vor langer Zeit geschrieben, hab ich so meine Probleme mit Word gehabt, da dieses meine Files zerschrottet hat. Ich wollte von Word weg und die Suche nach einer neuen Lösung hat mich Wahnsinnig gemacht und auch total frustriert. Ich habe kaum noch am Regelwerk gearbeitet und hab vieles ausprobiert: OpenOffice, als Word-Ersatz, HelpNDoc um – back to the roots – das Regelwerk als CHM anzubieten. Ich habe es mit einer Wiki versucht und bin nun bei WordPress.

Richtig. Das Regelwerk schreibe ich als Webseite hier in WordPress!

Der wichtigste Grund war, das ich eine Online-Lösung suchte, auf die ich jederzeit von überall zugreifen konnte. Auch sollte das Publizieren vereinfacht werden (keine PDFs erzeugen). Auch war das Layout bei Word total zerschossen und alle Dokumente auf mehrere Dateien verteilt, was nicht nur unübersichtlich wurde, sondern auch langsam. So viele Dokumente zu durchsuchen oder zu ändern, wurde schwerfällig. Schließlich rede ich hier von über 1000 Seiten. Mit WordPress ist das einfacher.

Mein diabolischer Plan: Online in WordPress das Regelwerk weiterführen. Es wird für die neue Version kein PDF Download mehr geben. Es schwerer Schritt. Ja! Dafür habe ich vor, das Regelwerk – sofort wenn die „kleine Version“ fertig ist – einem Verlag anzubieten. Also wird es eine freie kostenfreie Version hier auf der Webseite in Form von Webseiten geben und eine Print-Version bei einem Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.