Systemdatenblatt

Es folgt eine Erklärung der Daten der System-Datenblätter.

B (Bahn)

Die Bahn, gibt die Anzahl der Bahnen an, die um das Zentralgestirn kreisen. Die maximale Anzahl der Bahnen liegt bei 20 Bahnen.

Ein Z anstatt einer Zahl, gibt an das es sich hierbei um das Zentralgestirn (Sonne) handelt. Gibt es zwei Zentralgestirne, so handelt es sich also auch um zwei Sonnen.

Es folgt eine Liste der Bahnen und der wahren Entfernungen zum Zentralgestirn des Systems. Hierbei wird die Maßeinheit „ANE“ benutzt. Sie steht für Astronomische Navigation Einheit.

Eine ANE entspricht 1,5 Millionen Kilometer.

Bahn Astronomische Navigation Einheit
1 20-40 ANE
2 70 ANE
3 110 ANE
4 160 ANE
5 240 ANE
6 500 ANE
7 1 k ANE
8 2 k ANE
9 4 k ANE
10 8 k ANE
11 15 k ANE
12 30 k ANE
13 60 k ANE
14 120 k ANE
15 240 k ANE
16 500 k ANE
17 1 M ANE
18 2 M ANE
19 4 M ANE
20 8 M ANE

L (Lebenszone)

Irgendwo auf diesen Bahnen können Lebenszonen entstehen. Sie sind abhängig von der Größe der Sonne und deren Spektralklasse. Mit einer Lebenzone ist der richtige Abstand zum Zentralgestirn gemeint, damit auf möglichen Planeten oder Monden Leben entstehen kann, bzw. es sich leben lässt. Es kommt nur leider zu selten vor, das in dieser Zone sich auch eine Planet, bzw. ein Mond befindet, der dann auch die richtige Atmosphäre besitzt. Bis zum heutigen Datum, sind alle Objekte in den Sonnensystemen der Allianz, die sich in der Lebenszone befinden, kolonialisiert worden und mittels Planetforming umgewandelt worden, damit ein normales Leben möglich ist.

Befindet sich nun eine Lebenszone in dieser Bahn, wird dies durch ein „L“ gekennzeichnet.

Steht in dieser Spalte ein „VZ“, dann handelt es sich um eine „verbotene Zone“. Dieser Bereich darf dann nicht angeflogen werden (siehe Unter „Verbotene Zonen“).

Begleiter

In dieser Spalte sind die Entfernungen, von möglichen Begleitern um Planeten oder Gasriesen angegeben. Begleiter können Monde oder Asteroidenringe sein.

Die Entfernungen werden in Blibs gemessen. Ein Blib entspricht 1500 Kilometern.

Name

Der Name des Planeten, Mondes, Ringes, Gasriesen, Sonne oder Raumstation.

Typ

In dieser Spalte steht, um was es sich in dieser Zeile handelt. Ob es sich um eine Sonne, Planet, Gasriesen, Mond, Raumstation, Asteroidenfeld oder einen Asteroidenring handelt.

Größe

Die Größe gibt an, wie groß das Objekt an dieser Stelle ist.

Bei Planeten und Monden wird eine Zahl von 0 bis 10 angegeben, die die Größe dieses Objektes angibt.

Größe Radien in km Schwerkraft
0 150 0,1
1 800 0,2
2 1600 0,4
3 2400 0,6
4 3200 0,8
5 4000 1,0
6 4800 1,2
7 5600 1,4
8 6400 1,6
9 7200 1,8
10 8000 2,0

 

Bei Gasriesen werden zwei Buchstaben angegeben. Sie sind alle nicht bewohnbar und werden oft von Mienenstationen umkreist, die Gas aus den oberen Atmosphärenschichten abbauen.

Größe Gasriese Radius
KG kleiner Gasriese 30.000 km
MG mitelgroße Gasriese 60.000 km
GG großer Gasriese 90.000 km

 

Die Angaben für Sonnen bestehen aus zwei Buchstaben, die die Größe angibt und einen dritten Buchstaben der die Spektralklasse angibt. Die Einteilung der Spektralklasse reicht von A (heiß)bis G (kalt) (siehe Oben).

Größe Sonne
Ss Supergigant
Gi Gigant
Ha Hauptreihenstern
WZ Weißer Zwerg
NS Neutronen Stern
SL Schwarzes Loch

Atmosphäre

Nur Planeten und Monde können eine Atmosphäre besitzen. Es gibt Angaben ob es sich um lebensfeindliche Atmosphäre handelt, ob überhabt eine vorhanden ist oder ob es sich um eine Standardatmosphäre handelt.

Ein wichtiger Bestandteil zum Leben auf einen Planeten, ist die Atmosphäre. Alle Wesen in der Allianz atmen ein Gasgemisch aus Sauerstoff und Stickstoff. Diese Gaszusammensetzung wurde zur Standardatmosphäre ernannt. Viele Planeten der Allianz hatten zu Beginn der Ausbreitung der Tuknearner keine, bzw. eine lebensfeindliche Atmosphäre. Durch die Kolonialisierung durch die Tuknearner und den anderen Spezies, erbaute man dort, wo sich eine lebensfeindliche Atmosphäre befand, Atmosphärenwandler die das Gasgemisch in eine Standardatmosphäre umwandeln sollte, was als Planetforming bekannt ist.

Heute gibt es kaum noch Planeten in den Lebenszonen, die keine atembare Luft enthalten. Nur noch auf entlegensten, kalten oder sehr heißen Planeten gibt es Atmosphären, die tödlich für die Wesen der Allianz sind.

Hy (Hydrographik)

Der hydrographische Prozentsatz in Prozent. Also wieviel Flüssigkeit den Planten oder Mond bedeckt.

Kl (Klimatyp)

Bei jedem Planet oder Mond der auch eine Atmosphäre besitzt, ist eine Zahl für Klimatyp (KL) angegeben. Die Zahlen reichen von 1 bis 9. So niedriger die Zahl umso heißer ist der Planet und umso höher die Zahl umso kälter ist der Planet.

Bei einer optimalen Verteilung (Klimatyp 5) wird zwischen 7 Klimazonen unterschieden:

  • Zone 1: Ewiges Eis (vegetationslos)
  • Zone 2: Polares Klima (Tundra, baumlos)
  • Zone 3: Winterkaltes Klima (Sommer warm, Winter feucht)
  • Zone 4: Gemäßigtes Klima (sommerwarm, ständig feucht)
  • Zone 5: Subtropisches Klima (warm und sommertrocken)
  • Zone 6: Wüsten/Steppen Klima (heiße und kalte Wüste, kaum Niederschlag)
  • Zone 7: Tropen Klima (ständig heiß und feucht)

Die folgende Tabelle zeigt, dass die Verteilung der Klimazonen etwas unterschiedlicher ausfallen kann, sobald ein anderer Klimatyp vorliegt.

Klimazonen Klimatyp
  1 2 3 4 5 6 7 8 9
1 5 4 3 2 1 1 1 1 1
2 6 5 4 3 2 1 1 1 1
3 6 5 5 4 3 2 2 1 1
4 6 6 6 5 4 3 2 2 1
5 6 6 6 6 5 4 4 2 1
6 6 6 7 7 6 5 4 3 2
7 7 7 7 7 7 6 5 4 3

Be (Bevölkerungsgrad)

Der Bevölkerungsgrad reicht von 0 bis 10.

Bevölkerungsgrad Bevölkerungsanzahl
0 Keine
1 10 – 10.000
2 10.000 – 100.000
3 100.000 – 500.000
4 500.000 – 1 Mill.
5 1 Mill. – 10 Mill.
6 10 Mill. – 100 Mill.
7 100 Mill. – 1 Mrd.
8 1 Mrd. – 10 Mrd.
9 10 Mrd. – 100 Mrd.
10 100 Mrd. und mehr

Si (Siedlungstyp)

Der Siedlungstyp legt fest, um welche Art von Siedlung es sich handelt. Es folgt eine Auflistung der möglichen Siedlungstypen:

Hom (Homogen)

Eine homogene Verteilung über den gesamten Planeten/Mond mit einer natürlichen Bildung von Ballungszentren.

Bio (Biosphäre)

Der Planet/Mond ist mit einigen oder mehreren Biosphären bedeckt, in der die Bevölkerung lebt.

Mil (Militärkolonie/-station)

Eine Kolonie oder Raumstation, die dem Militär gehört und verwaltet wird.

For (Forschungskolonie/-station)

Eine Forschungsstation oder Kolonie in der geforscht wird (was sonst?).

Han (Handelskolonie/-station)

Eine Einrichtung die hauptsächlich handelt treibt.

Min (Miningkolonie/-station)

Ein Miningkolonie oder Station auf der im großen Stil, Rohstoffe abgebaut werden.

Ju (Justizgrad)

Der Justizgrad reicht von 1 bis 10. Umso höher der Justizgrad umso höher ist die Dichte von Ortnungskräften und dem Hang das Gesetz durchzusetzen. Bei einem niedrigen Justizgrad wird oft ein Auge zugedrückt oder es sind überhaupt keine Ortnungskräfte vorhanden die ein Gesetz durchsetzen würde.

Der Justizgrad ist abhängig vom Staat, Spezies und auch von der Regierungsart. Es kann hart oder schwächer durchgegriffen werden.

Kr (Kriminalität)

Die Kriminalität reicht von 1 bis 10. Eine Kriminalität von 1 ist eine niedrige oder kaum vorhandene Kriminalität. Eine von 10 gibt an, dass eine sehr hohe Kriminalität herrscht. Auf der Straße ist es kaum sicher und man sollt nicht ohne einen Panzer auf die Straße gehen.

Se (Service)

Für jeden Raumfahrer wichtig: Der Service! Wie leicht ist es, jemanden aufzutreiben, der sein Raumschiff pflegt oder mal nachtankt. Der Service reicht von 1 (kein Raumhafen oder eine große Wiese zum Landen, keine Auftankmöglichkeit) bis 10 (erstklassiger Service, leicht bekleidetet Mädels putzen die Scheiben). Der Service gilt aber nicht nur für Raumschiffservice sondern auch für alle anderen Serviceleistungen. Gibt es ein umfangreiches Datennetzt? Gibt es einen Pizzaservice oder eine ausreichende Nahverkehrsverbindung?

Der Service kann im Spielverlauf auch als Erfolgswert benutzt werden, um zu prüfen ob ein Service verfügbar ist oder nicht.

Ve (Verfügbarkeit)

Die Verfügbarkeit reicht von 1 (Nix! Bis man hier etwas bekommt ist man vergammelt) bis 10 (jedes Straßenkid kann dir eine BFG9000 besorgen und in jeden Shop findest du deinen Lieblings-Schokoriegel).

Die Verfügbarkeit ist entscheiden bei dem Beschaffen von Waren. Ob es möglich ist 100.000 Rollen Klopapier oder eine Plasmawaffe aufzutreiben sagt die Verfügbarkeit aus. Sie gibt die Wahrscheinlichkeit an, ob man zurzeit an eine Sache heran kommt oder nicht. Somit ist eine hohe Verfügbarkeit immer gut (klaro!).

Die Verfügbarkeit kann im Spielverlauf auch als Erfolgswert benutzt werden, um zu prüfen ob Ausrüstungsgegenstände verfügbar sind oder nicht.

Da (Datenraster)

Wenn ein Planet, Satellit, oder Station ein Datenraster besitzt, steht an dieser Stelle eine „Ja“. Wenn es kein Datenraster gibt, so gibt es auch keinen Eintrag.

Print Friendly