Basiszauber

Jeder Vy’ker hat einer der Spezialisierung erlernt und kann dessen Sprüche studieren. In seinem späteren Leben kann er weitere Spezialisierungen erlernen. Jedem Vy’ker stehen jedoch noch die so genannten Basiszauber, oder auch Kanalisationszauber genannt, zum Lernen zur Verfügung. Dabei ist es egal, welche Spezialisierung der Vy’ker besitzt. Diese Sprüche kann jeder Vy’ker erlernen.

Die Basiszauber aller Vy’ker

Aus dieser Liste kann jeder Vy’ker, egal welcher Spezialisierung er angehört, Sprüche erlernen. Die sogenannten Kanalisationszauber stellen den Grundstein der Magie der Vy’ker dar. Die Basiszauber kontrollieren und verändern bestehende Magie. Egal ob natürliche oder erzeugte Magie.

Nur mit den Basiszaubersprüchen ist es möglich, magische Artefakte herzustellen. Es ist jedoch unmöglich einen dieser Basiszauber in ein Artefakt oder einen Ort zu binden (siehe „Spruch speichern“, „Spruch binden“ und Spruch schleifen“).

Liste der Basiszaubersprüche

  • Aufladen
  • Fallen entdecken
  • Gegenstand suchen
  • Gegenstand verstecken
  • Leben erkennen
  • Magie analysieren
  • Magie aufhalten
  • Magie auflösen
  • Magie erkennen
  • Magie verschleiern
  • Magiefreie Zone
  • Magischer Schutzwall
  • Magisches Reich
  • Objekt erkennen
  • Person suchen
  • Personen verstecken
  • Psychometrie
  • Reflexion
  • Spruch binden
  • Spruch schleifen
  • Spruch speichern
  • Spruchkombination
  • Spruchnetzwerk
  • Text verstehen
  • Verbergen
  • Widerstand brechen

Aufladen

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: permanent
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Magie wird, wenn sie an einen Gegenstand oder Ort gebunden wird, mit den magischen Kristallen oder dem Staub von Entaria verbunden (siehe „Spruch schleifen“). Der Nachteil dabei ist, das diese magischen Gegenstände nach mehreren benutzten ihre magische Eigenschaft verlieren (Ladungen genannt). Um dies zu verhindern, kann der Vy’ker mit diesen Spruch, magische Gegenstände wieder aufladen. Die Gegenstände müssen hierzu noch mit Magie behaftet sein. Das bedeutet, sie müssen noch mindestens eine Ladung besitzt. Bei jeder Anwendung dieses Spruches erhält das Artefakt eine Ladung zurück.

Doch nicht jeder Gegenstand verkraftet es wieder aufgeladen zu werden. Der Vy’ker muss die Aufladung mit einen Erfolgswurf kontrollieren. Der Erfolgswert dafür steht bei 1. Misslingt der Wurf, verdampfen die am Gegenstand behafteten magischen Kristalle bzw. Staub, zu einen Plasma. Das Plasma verursacht in 5 m Radius einen Schaden mit einen SW:8, wobei Panzerung schützt aber kein Rettungswurf gestattet ist. Man braucht nicht erwähnen dass dabei der magische Gegenstand vollständig zerstört wird.

Stufe Effekt
1 Erfolgswert: 1
2 Erfolgswert: 3
3 Erfolgswert: 6
4 Erfolgswert: 9
5 Erfolgswert: 12

Fallen entdecken

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 2 m Radius
Dieser Spruch sucht nach der Rest-Aura eines möglichen Erbauers einer Falle. Es ist besonders schwer dass gerade diese Aura zwischen den vielen Rest-Auren gefunden wird. Jedes Mal wenn der Vy’ker mit seinen, mit sich bewegenden Wirkungsbereich, in den Aktionsbereich einer Falle kommt, wird verdeckt ein Erfolgswurf vom Spielleiter gewürfelt. Der Erfolgswert beträgt 1 damit der Charakter die Falle entdeckt. Gelingt der Wurf, so erkennt der Charakter diese als Falle und kennt dessen Ort. Er weiß jedoch nicht wie die Falle ausgelöst wird oder wie sie wirkt.

Stufe Effekt
1 Erfolgswert: 1

Effektdauer: 1 Minute

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Erfolgswert: 2

Effektdauer: 2 Minuten

Wirkungsbereich: 5 m Radius

3 Erfolgswert: 3

Effektdauer: 5 Minuten

Wirkungsbereich: 10 m Radius

4 Erfolgswert: 4

Effektdauer: 10 Minuten

Wirkungsbereich: 20 m Radius

5 Erfolgswert: 5

Effektdauer: 20 Minuten

Wirkungsbereich: 50 m Radius

Gegenstand suchen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: 10 m
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Der Vy’ker kann einen Gegenstand suchen, den er vorher schon einmal in den Händen hielt. Für die Länge der Effektdauer kennt der Vy’ker die Richtung und die Entfernung des Gegenstandes. Wird der Gegenstand von einer Person getragen, besitzt diese einen Rettungswurf, um sich bzw .den Gegenstand vor dem Spruch zu verbergen. Der Spruch funktioniert nur innerhalb der Reichweite des Zaubers.

Stufe Effekt
1 Reichweite: 10 m

Effektdauer: 1 Minute

2 Reichweite: 100 m

Effektdauer: 10 Minute

3 Reichweite: 1 km

Effektdauer: 1 Stunde

4 Reichweite: 10 km

Effektdauer: 1 Tag

5 Reichweite: 100 km

Effektdauer: 1 Woche

Gegenstand verstecken

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Dieser Spruch verbirgt Gegenstände vor einer magischen Entdeckung. Sprüche die diesen Gegenstand auffinden sollen, oder auch Sprüche die auf magischer Weise Wahrnehmungsorgane verbessert, können diesen Gegenstand nicht wahrnehmen. Ein versteckter Gegenstand lässt sich nicht mit „Gegenstand suchen“, „Röntgenblick“ oder ähnlichen auffinden. Der Gegenstand ist aber noch normal sichtbar. Mit dem Spruch „Magie erkennen“, erkennt man nur, das der Gegenstand eine magische Aura besitzt. Der Vy’ker kann maximal einen Gegenstände zur gleichen Zeit verstecken.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 1 Objekt
2 Effektdauer: 10 Stunden
Wirkungsbereich: 2 Objekte
3 Effektdauer: 1 Tag
Wirkungsbereich: 3 Objekte
4 Effektdauer: 1 Woche
Wirkungsbereich: 4 Objekt
5 Effektdauer: 1 Monat
Wirkungsbereich: 5 Objekt

Leben erkennen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 2 m Radius
In dem erzeugten Bereich erkennt der Vy’ker jedes Leben das eine Intelligenz besitzt. Er kennt die Entfernung und die Position den Meter genau von jeden Leben. Der Wirkungsbereich bewegt sich mit dem Vy’ker und reicht auch durch Wände oder anderen Hindernissen. Die entdecken Lebewesen besitzen keinen Rettungswurf gegen diese Magie.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 2 m Radius
2 Effektdauer: 2 Minuten
Wirkungsbereich: 10 m Radius
3 Effektdauer: 10 Minuten
Wirkungsbereich: 20 m Radius
4 Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 100 m Radius
5 Effektdauer: 1 Tag
Wirkungsbereich: 1 km Radius

Magie analysieren

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: sofort
Wirkungsbereich: speziell
Der Vy’ker untersucht den Effekt eines Zaubers oder einen magischen Gegenstand und analysiert diesen. Er betrachtet die magische Aura und vergleicht die gesammelten Daten, mit seinem Wissen. Dieser Vorgang dauert eine Stunde, wobei der Zauber erneut gezaubert werden muss, wenn der Vy’ker in dieser Zeit gestört wird. Er braucht für diesen Zauber, zehn Gramm vom magischen Staub von Entaria (Kosten = 1 kC), was er auf das verteilt, was er untersuchen will. Er braucht den Staub, um damit einen Interferenz zwischen der Magie und dem Staub zu erzeugen, um daraus Schlüsse auf die Magie zu ziehen. Er findet somit heraus, um was es sich für einen Zauber handelt, wie er wirkt, welche Stufe er besitzt und wie viel Ladungen enthalten sind. Außerdem erkennt er ein bestimmtes Energiemuster, an dem er den Erschaffer des Zaubers erkennen kann. Spricht der Vy’ker zukünftig den Spruch „Magie erkennen“, so erkennt er dieses Energiemuster in jeden Zauber wieder, der von diesen Kel-Kundiger gezaubert wurde.

Stufe Effekt
1 Reichweite: Berührung
2 Reichweite: 1 m
3 Reichweite: 2 m
4 Reichweite: 5 m
5 Reichweite: 10 m

Magie aufhalten

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: speziell
Der Vy’ker unterbricht für die Länge der Effektdauer, den Fluss der Magie durch den Vy-Raum. Somit werden kurzzeitig Zaubersprüche und deren Effekte aufgehoben. Mit einem Erfolgswurf, dessen Erfolgswert 2 beträgt, wird die Magie unterbrochen. Misslingt dieser Erfolgswurf, so misslingt auch dieser Zauber. Die Magie wirkt dann solange nicht, bis die Effektdauer von „Magie aufhalten“ abgelaufen ist.

Es können nur Sprüchen von Vy’ker aufgehalten werden. Die Sprüche von reinen Kel Benutzern (zum Beispiel Morpher oder Kel-Kämpfer) kann nicht aufgehalten werden.

Magische Wesen (Maderianer oder andere) werden durch Zauber betäubt, so dass sie Ohnmächtig werden. Ein Rettungswurf steht ihnen vorher zu.

Stufe Effekt
1 Erfolgswert: 2
Reihweite: BerührungEffektdauer: 1 Minute
2 Erfolgswert: 4

Reihweite: 2 m

Effektdauer: 2 Minute

3 Erfolgswert: 7

Reihweite: 10 m

Effektdauer: 10 Minuten

4 Erfolgswert: 9

Reihweite: 20 m

Effektdauer: 1 Stunde

5 Erfolgswert: 12

Reihweite: 50 m

Effektdauer: 1 Tag

 

>>> Elro-Sa will den Fluss der Magie aufhalten die für eine Energiebarriere zuständig ist. Die Barriere hat ein diebische Energieweber gezaubert, der seinen Fluchtweg damit absichern wollte. Elro-Sa spricht seinen Spruch "Magie aufhalten", den der auf Stufe 2 besitzt. Dazu muss er die Barriere nicht berühren und kann seine Arbeit aus 2 m Entfernung durchführen. Es gelingt ihm sein Zauber und er würfelt mit einen 1w12 für seinen Erfolgswert um zu überprüfen ob er die Energie aufhalten kann. Er würfelt eine 9 und somit verschwindet die Energiebarriere für 2 Minuten. Nach Ablauf der Effektdauer entsteht die Barriere wieder neu bis deren Effektdauer vollständig abgelaufen ist. <<<

Magie auflösen

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: permanent
Wirkungsbereich: speziell
Ähnlich wie der Spruch „Magie aufhalten“, richtet sich dieser Spruch gegen eine bestehende fremde Magie. Der Vy’ker unterbricht jedoch den Fluss der Magie von anderen Vy‘kern für immer und nicht kurzfristig. Somit werden Zaubersprüche und deren Effekte für immer aufgehoben. Der Vy’ker benutzt einen magischen Kanal, um die magische Energie umzuleiten und somit unwirksam zumachen. Er kann auch damit einzelne Sprüche, wie zum Beispiel Schutzzauber, aus einem magischen Gegenstand auflösen. Dazu muss er aber vorher den Gegenstand analysiert haben (siehe „Magie analysieren“).

Für die Auflösung wird ein Erfolgswurf gewürfelt. Der Erfolgswert ist gleich 2. Gelingt der Wurf, so ist die Magie für immer aufgelöst. Bei dem Wirkungsbereich handelt es sich um den Effekt eines Zauberspruches. Es kann nur die Energiezufuhr von Vy’ker Sprüchen unterbrochen werden. Die Sprüche von reinen Kel Benutzern (wie zum Beispiel von Morpher oder Kel-Kämpfer) kann nicht aufgelöst werden.

Bei magischen Wesen (zum Beispiel Maderianern) verursacht dieser Zauber Schaden von SW:7 und eine Ohnmacht von einer Stunde. Ein Rettungswurf steht dem Wesen zu.

Stufe Effekt
1 Erfolgswert: 2
Reihweite: Berührung
2 Erfolgswert: 4

Reihweite: 2 m

3 Erfolgswert: 7

Reihweite: 10 m

4 Erfolgswert: 9

Reihweite: 20 m

5 Erfolgswert: 12

Reihweite: 50 m

Magie erkennen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 2 m Radius
Der Vy’ker erkennt Magie, angewandte Sprüche, verzauberte Wesen, magische Gegenstände und ähnliches. Alles was magisch ist, erkennt der Vy’ker an einer leuchtenden Aura, die er nur sieht. Je heller die Aura leuchtet, umso mächtiger ist die Magie. Der Wirkungsbereich bewegt sich mit dem Vy’ker, wird aber von Objekten, die eine Sicht behindern, abgeschottet. Trägt eine Person einen magischen Gegenstand bei sich, oder ist selber magisch, besitzt diese einen Rettungswurf gegen diese Magie.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Minute

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Effektdauer: 2 Minuten

Wirkungsbereich: 10 m Radius

3 Effektdauer: 10 Minuten

Wirkungsbereich: 20 m Radius

4 Effektdauer: 1 Stunde

Wirkungsbereich: 50 m Radius

5 Effektdauer: 1 Tag

Wirkungsbereich: 100 m Radius

Magie verschleiern

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: speziell
Effektdauer: 10 Minute
Wirkungsbereich: speziell
Dieser Spruch muss direkt nach dem Spruch gezaubert werden, der verschleiert werden soll. Der Spruch verschleiert Sprüche die der Vy’ker selbst gesprochen hat, vor einer magischen Entdeckung. Das heißt, dass man den Effekt eines Spruches nicht mit „Magie erkennen“ entdecken kann. Wird ein verzaubertes Objekt oder eine verzauberte Person dessen Magie verschleiert wurde auf Magie untersucht, so kann die Magie nicht entdeckt werden. Die Reichweite ist die gleiche, wie die des zu verschleiernden Spruches.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 10 Minuten
2 Effektdauer: 1 Stunde
3 Effektdauer: 5 Stunden
4 Effektdauer: 1 Tag
5 Effektdauer: 1 Woche

 

>>> Elro-Sa befindet sich mit Roh'Zin und Likron in dem Basislager von feindlichen Söldnern. Man hat ihnen ihren Rückzug abgeschnitten und Elro-Sa entscheidet sich dafür, ein "Dimension Versteck" zu zaubern. Sie planen sich zu verstecken und später, wenn sich die Söldner wieder beruhigt haben, aus dem Lager zu verschwinden. Elro-Sa weiß, dass es unter den Söldner auch einen Vy’ker gibt. Es besteht somit eine Wahrscheinlichkeit, dass der geschlossene Dimensionsriss vom "Dimension Versteck", mit den Spruch "Magie erkennen", entdeckt werden kann. Er entschließt sich den Spruch zu verschleiern. Er spricht direkt nach dem "Dimension Versteck" den Spruch "Magie verschleiern". Nun kann solange den Dimension Riss und somit die drei Freunde nicht entdecken werden, bis sie wieder aus ihren Versteck krabbeln. <<<

Magiefreie Zone

(3 Stufen, 400 EP) – Vy’ker, Lord von Entaria

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 2 m Radius
In dem, vom Vy’ker erschaffen Wirkungsbereich, kann keine Magie fließen. Dabei ist es egal was für Magie angewandt wird. Kein Kel-Kundiger und auch keine magischen Gegenstände können wirken. Der Zauber „Magiefreie Zone“ überschwemmt den Wirkungsbereich mit einer Magie absorbierenden Energie, die das Zaubern unmöglich macht. Nicht nur das Zaubern in der Zone ist unmöglich, sondern auch das Zaubern in die Zone herein wird verhindert. Magische Gegenstände oder magische Wesen können diesen Bereich nicht betreten. Befinden sie sich im Wirkungsbereich verzauberte oder magische Lebewesen, wenn der Zauber entsteht, so erstarren sie und können nicht mehr von der Stelle bewegt werden.

Für jede Zone die der Vy’ker erzeugt, muss er einen Lebenspunkt opfern, den er erst regenerieren kann, wenn die Zone sich wieder auflöst. Während der Zauberdauer muss der Vy’ker 100 g magischen Staub von Entaria (Kosten = 10 kC) im Zentrum verteilen

Die Zone ist nicht sichtbar und kann nur mit dem Spruch „Magie erkennen“ erkannt werden.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Effektdauer: 2 Stunde

Wirkungsbereich: 20 m Radius

3 Effektdauer: 10 Stunde

Wirkungsbereich: 200 m Radius

4 Effektdauer: 1 Tag

Wirkungsbereich: 1 km Radius

5 Effektdauer: 2 Tage

Wirkungsbereich: 5 km Radius

Magischer Schutzwall

(3 Stufen, 200 EP) – Vy’ker, Lord von Entaria

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 2 m Radius
Der Vy’ker erschafft einen unsichtbaren Schutzwall, der Zaubersprüche die von außen in den Wall eindringen wollen, beziehungsweise von Innen nach Außen wirken sollen aufhalten soll. Spricht ein Kel-Kundiger einen Zauber und der Wall ist zwischen ihm und seinem Ziel das er verzaubern will, so wird der Zauber automatisch wirkungslos. Der Wall schützt auch gegen Effekten, die den Wirkungsbereich des Walles überlappen. Der magische Schutzwall hält jede Art von Magie an seinem Außenrand seines Wirkungsbereichs auf. Das gilt für verzauberte Personen, magischen Gegenständen und kreierte Gegenstände und Wesen und somit auch für Maderianer. Für jeden Wall den der Vy’ker erzeugt, muss er einen Lebenspunkt opfern, den er erst regenerieren kann, wenn der Wall sich auflöst.

Während der Zauberdauer muss der Vy’ker 10 g vom Kristallstaub von Entaria im Mittelpunkt des Walls verstreut werden (Kosten = 1 kC).

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Effektdauer: 2 Stunde

Wirkungsbereich: 20 m Radius

3 Effektdauer: 10 Stunde

Wirkungsbereich: 200 m Radius

4 Effektdauer: 1 Tag

Wirkungsbereich: 1 km Radius

5 Effektdauer: 2 Tage

Wirkungsbereich: 5 km Radius

Magisches Reich

(3 Stufen, 600 EP) – Vy’ker, Lord von Entaria

Reichweite: –
Effektdauer: permanent
Wirkungsbereich: speziell
Mit diesem Spruch erzeugt der Vy’ker in einer anderen Dimension, ein magisches Reich. Der Zugang zum Reich kann jederzeit geöffnet und wieder geschlossen werden. Ein sehr praktischer Spruch der für den Transport von Truppen, von Gefangenen oder verderblichen Waren genutzt wird.

Das Reich besitzt eine diskusartige Form und ist unterschiedlich groß. Je höher die Stufe des Spruches, umso größer ist auch das Reich. Ein bestehendes Reich wächst mit dem steigern der Stufe. Bei Stufe 1 besitzt das Reich einen Durchmesser von 10 m und eine maximalen Höhe von 5 m.

Bei der Anwendung dieses Spruches, also bei er Erzeugung eines neuen Reiches, verliert der Vy’ker permanent einen Punkt Konstitution.

Bei dem Erlernen dieses Spruches, legt der Vy’ker fest, welche Farbe die „Wand“ des Reiches besitzt. Sie kann unterschiedlich sein, kann leuchten oder einfach nur schwarz sein. Populär sind dunkle Untergründe und einen leuchtenden „Himmel“.

Das Reich ist mit einer Luft gefüllt, die der Vy’ker mindestens einmal 10 Minuten lange geatmet hat. Die Magie des Spruches ist so ausgelegt, das die Luft andauernd erneuert wird. Jedoch können in dem Reich maximal so viele Lebewesen leben, wie der Durchmesser in Metern angibt. Das heißt das ein 10 km durchmessendes Reich, Luft für maximal 10.000 Lebewesen erzeugt werden kann.

Mit Erwerb des Spruches, erhält der Vy’ker die Fertigkeit „Reich öffnen“ auf Stufe 1. Damit öffnet er den Zugang zu seinem Reich, was eine Runde dauert und worauf er sich konzentrieren muss. Zum Gelingen, muss ihm ein Erfolgswurf auf dem Attribut „Intelligenz“ gelingen. Nur mit dieser Fertigkeit, kann sein Reich geöffnet werden (siehe unten). Der Vy’ker kann diese Fertigkeit anderen Personen, auch nicht magisch begabten Personen, lehren. Die Fertigkeit „Reich öffnen“ ist einzigartig und funktioniert nur für das Reich des Vy’kers. Ein anderes Reich eines anderen Vy’kers kann damit nicht geöffnet werden. Dafür muss die Fertigkeit erneut erlernt werden.

Öffnet der Charakter das Reich, so vollführt er ein magisches Ritual, damit sich eine Verbindung zwischen sich und dem Reich entsteht. Ist das Reich schon von einer anderen Person geöffnet worden, so kann es nicht noch ein weiteres Mal geöffnet werden.

Nach einer Runde entsteht eine Versetzungszone um den Charakter herum, die einen Durchmesser von 3 Metern besitzt. Der Charakter wird in den Mittelpunkt des Reich versetzt. Zurück bleibt nur ein schwach leuchtendes Schemen des Charakters, innerhalb der Versetzungszone. Das gleiche Schemen steht auch im Mittelpunkt des Reiches. Der Charakter kann sich nun frei im Reich bewegen.

Betreten andere Personen die Versetzungszone oder befinden sich während des öffnen des Reiches in der Zone, werden sie ebenfalls automatisch in das Reich versetzt. Die Versetzung erfolgt jedoch nicht in den Mittelpunkt des Reiches. Sie werden in einen Bereich versetzt, den der Vy’ker bei der Erzeugung des Reiches festlegen hat. Bedeutet, dass die Person die das Reich öffnet, in den Mittelpunkt versetzt wird, alle nachfolgende Personen jedoch an eine andere Stelle. Sehr beliebt sind Ort die Schleusenartig angelegt sind und auch bewacht werden, um ungewollten Zutritt zu dem Reich zu kontrollieren.

Um das Reich wieder zu verlassen, wird ein anderer Bereich benutzt, der ebenfalls vom Vy’ker vorher festgelegt wird. Diese Bereiche werden Eingangsbereiche und Ausgangsbereiche genannt. Sie besitzen eine kreisrunde Fläche von maximal 10 Metern im Durchmesser. Die Standorte der Bereiche können vom Vy’ker jederzeit neu festgelegt werden.

Wird das Reich von einer Person verlassen, so entsteht sie in der Realdimension, am Rande der Versetzungszone, an eine zufällige Stelle.

Auch der Charakter der das Reich geöffnet hat, kann nur über den Ausgangsbereich in die Realdimension zurückkehren.

Um das Reich wieder zu schließen, muss die Person die das Reich geöffnet hat, es auch wieder schließen. Dazu muss sie sich im Mittelpunkt des Reiches an der Stelle seines Schemens stellen und die Fertigkeit „Reich öffnen“ erneut anwenden. Nur mit umgekehrten rituellen Symbolismus.

Danach wird das Reich geschlossen, der Charakter steht wieder in der Realdimension und die Versetzungszone ist verschwunden. Personen, Gegenstände und Kreaturen, die sich zu diesem Zeitpunkt in dem Reich befinden, bleiben im Reich. In einem geschlossenen Reich vergeht keine Zeit. Das gesamte Reich befindet sich in Stasis. Das bedeutet, wenn jemand das Reich schließt und nach einiger Zeit wieder öffnet, ist diese Pause niemanden im Reich aufgefallen. Die Zeit in einem geöffneten Reich verläuft genauso, wie im Realraum.

Stirbt der Charakter der ein Reich geöffnet hat oder gar der Vy’ker der das Reich erzeugt hat, bleibt das Reich weiterhin bestehen. Es hat keinen Einfluss auf das Reich. Ist niemand mehr da, der das Reich öffnen kann, so bleibt es für immer verschlossen. Ist das Reich schon geöffnet, so bleibt es für immer offen.

Um ein magisches Reich zu zerstören, muss der Spruch „Magie auflösen“ im Mittelpunkt des Reiches angewandt werden. Danach dauert es 1w12 Minuten bis das Reich sich vollständig auflöst. Danach verschwindet das Reich für immer.

Für die Anwendung dieses Spruches sind keine Grenzen gesetzt. Normalerweise erbauen sich Vy’ker damit, einen Ort, wo sie sich zurückziehen können, um zu lernen. Sie schaffen Arbeiter und Baumaterial an, um Häuser und Gärten zu errichten. Erbauen kleine Umweltkontrollanlagen, beauftragen Droiden und Sklaven um die Örtlichkeiten in Schuss zu halten und erschaffen Illusionsmagie damit der Himmel und die Umgebung verschönert werden.

Durch ihre Größe und der Möglichkeit, ein Reich auch in einem anderen magischen Reich zu öffnen, könnte es in Zukunft eine neue Heimat für Flüchtlinge oder Megareichen werden. Je nachdem wie die Reiche eingerichtet sind.

Stufe Effekt
1 Durchmesser : 10 m

Höhe: 5 m

2 Durchmesser : 100 m

Höhe: 50 m

3 Durchmesser : 1 km

Höhe: 500 m

4 Durchmesser : 10 km

Höhe: 1 km

5 Durchmesser : 100 km

Höhe: 2 km

Objekt erkennen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 10 Minuten
Wirkungsbereich: 2 m Radius
Der Vy’ker erzeugt einen mit sich bewegenden Bereich, der ein vorher definiertes Objekt aufspürt. Er kann zum Beispiel als Objekt Sprengstoff, Waffen, Scannertechnologie, Computer, Nahrung oder anderes wählen. Gelangen ein oder mehrere der vorher definierten Objekte in den Wirkungsbereich, so erkennt es der Vy’ker und „erspürt“ die genaue Position. Es kann immer nur ein Objekt definiert werden und der Vy’ker kann nur ein „Objekt erkennen“ Spruch aufrechterhalten.

Wie üblich steht einer Person die ein gesuchtes Objekt bei sich trägt ein Rettungswurf zu.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 10 Minuten

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Effektdauer: 20 Minuten

Wirkungsbereich: 10 m Radius

3 Effektdauer: 1 Stunde

Wirkungsbereich: 20 m Radius

4 Effektdauer: 2 Stunden

Wirkungsbereich: 50 m Radius

5 Effektdauer: 5 Stunden

Wirkungsbereich: 100 m Radius

Person suchen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: 10 m
Effektdauer: 1 Minute
Wirkungsbereich: 1 Wesen
Der Vy’ker kann eine Person suchen, die er vorher schon einmal mit den Händen berührt hat. Für die Länge der Effektdauer kennt der Vy’ker die Richtung und die Entfernung der Person. Die Person besitzt wie immer einen Rettungswurf gegen diese Magie.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Minute

Reichweite: 10 m

2 Effektdauer: 5 Minuten

Reichweite: 50 m

3 Effektdauer: 10 Minuten

Reichweite: 1 km

4 Effektdauer: 1 Stunde

Reichweite: 10 km

5 Effektdauer: 1 Tag

Reichweite: 100 km

Personen verstecken

(3 Stufen, 100 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 1 Wesen
Dieser Spruch verbirgt Personen vor einer magischen Entdeckung. Sprüche die diese Personen auffinden sollen, oder auch Sprüche die auf magischer weise Wahrnehmungsorgane verbessert, können diese Person nicht wahrnehmen. Eine versteckte Person lässt sich nicht mit „Person suchen“, „Röntgenblick“ oder ähnlichen auffinden. Die Person ist aber noch normal sichtbar. Mit dem Spruch „Magie erkennen“, erkennt man nur, das die Person eine magische Aura besitzt.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde
2 Effektdauer: 5 Stunden
3 Effektdauer: 5 Tage
4 Effektdauer: 1 Monat
5 Effektdauer: 5 Monate

Psychometrie

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: sofort
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Jeder Gegenstand besitzt eine Aura aus der ein Vy‘ker mit diesem Spruch das ungefähre Alter, seine Geschichte und seine wahre Natur erkennen kann. Alle Angaben sind wage und nicht besonders genau. Er erkennt verschwommene Bilder von markanten Ereignissen, in denen der Gegenstand eine wichtige Rolle gespielt hat. Untersucht er zum Beispiel mit „Psychometrie“ eine Mordwaffe, so erkennt er das mit ihr ein Leben genommen worden ist. Außerdem kann er, wenn ein Erfolgswurf für „Intelligenz“ gelingt, erkennen wer der Mörder bzw. das Opfer war oder an welcher Stelle der Mord stattgefunden hat, aber auch genauere Informationen wie Farbe der Kleidung des Mörder, Wetterverhältnisse, ungefähre Tageszeit, etc. . Für jede Information die er wissen möchte, muss ein Erfolgswurf gelingen. Misslingt einmal der Wurf auf Intelligenz, so endet der Spruch und kann auch nicht von diesem Vy’ker wiederholt werden.

Die Ergebnis dieser Spruch werden von keinem Gericht der Allianz als Beweis anerkannt. Somit kann er zwar ein Ermittlungsverfahren erleichtern aber nicht entscheiden. Einzige Ausnahme sind der Staat Entaria und Drahische Union.

Stufe Effekt
1 Reichweite: Berührung
2 Reichweite: 1 m
3 Reichweite: 10 m
4 Reichweite: 50 m
5 Reichweite: 100 m

Reflexion

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Runde
Wirkungsbereich: selbst
Dem Vy’ker umgibt eine gelb leuchtende Sphäre die fremde Sprüche reflektieren, die auf den Vy’ker gezaubert werden. Dabei ist es egal, ob er dem Effekt einen Spruches ausgesetzt wird, der gegen ihn oder sich auf eine Fläche richtete, in der er steht. Die Sphäre reflektiert den Spruch jedoch nur, wenn dem Vy’ker ein Erfolgswurf „Intelligenz“ gelingt. Wird der Spruch reflektiert, so leidet der Kel-Kundiger, der auf den Vy’ker gezaubert hat, unter dem Effekt seines eigenen Spruches. Ein Rettungswurf ist erlaubt.

Während der gesamten Wirkungsdauer muss sich der Vy’ker auf den Spruch konzentrieren.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Runde
2 Effektdauer: 2 Runden
3 Effektdauer: 2 Minuten
4 Effektdauer: 10 Minuten
5 Effektdauer: 1 Stunde

Spruch binden

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Tag
Wirkungsbereich: Speziell
Der Vy’ker kann mit diesem Spruch, ähnlich wie „Spruch speichern“, einen beliebigen Spruch an einen Ort binden. Doch diese Art der Bindung ist intensiver, komplexer und für die Ewigkeit gemacht. Außerdem kann der Vy’ker nicht nur einen, sondern mehrere Sprüche speichern. Der Vy’ker braucht für das binden 10 g magischen Kristallstaub von Entaria (Kosten = 1 kC). Die Stelle in die der Vy’ker einen oder mehrere Sprüche speichern will, ist ein Quadratmeter groß. Bewegt sich ein Wesen/Kreatur in das Feld, oder in den halbkugelförmigen Wirkungsbereich, so wird der Effekt freigesetzt der dort gebunden ist. Es gibt Möglichkeiten diesen Auslöser auf unterschiedlichster Weise zu erweitern.

Erweiterter Auslöseradius
Der Vy’ker kann bestimmen, ab welchen Radius, vom verzauberten Feld aus, der gespeicherte Effekt ausgelöst wird. Je Meter kostet dies 1 g magischen Staub (Kosten = 100 C).

Bestimmte Voraussetzung
Der Vy’ker kann für die Auslösung des Effektes, bestimmte Voraussetzungen festlegen.

Es kann bestimmen, dass die auslösende Kreatur oder Wesen eine bestimmte Größe besitzen muss. Es lässt sich somit vermeiden, dass kleine Tiere ungewollt den Zauber auslösen.

Er kann bestimmen, dass nur dann der Effekt ausgelöst wird, wenn es sich um eine bestimmte Spezies oder Kreatur handelt. Er kann es auch umdrehen und sagen dass der Effekt nur bei einer bestimmten Spezies nicht ausgelöst wird.

Es ist auch möglich, dass der Effekt nur bei bestimmten Personen ausgelöst bzw. nicht ausgelöst wird. Somit kann man einen Spruch direkt gegen eine Person richten, bzw. seine Kumpels verschonen.

Jede Voraussetzung die der Vy’ker festsetzt, kostet ihn 10 g des magischen Kristallstaubes (Kosten = 1 kC).

Zeitangabe
Der Vy’ker kann festlegen, dass zusätzlich zum normalen Auslösen, der Effekt nach einer bestimmten Zeit freigesetzt werden soll. Eine Zeitangabe kostet ihn 10 g des magischen Kristallstaubes (1 kC).

Freigabe
Unter Freigabe kann er bestimmte Personen erwähnen, denen es möglich seinen soll, den Auslöser des Spruches für 1 Minute außer Kraft zu setzten oder sofort auszulösen. Für jede Person, die er freigibt, kostet es dem Vy’ker 10 g des magischen Kristallstaubes (Kosten = 1 kC). Der Vy’ker der den Speicher gezaubert hat, besitzt automatisch eine Freigabe.

Weitere Sprüche
Der Vy’ker muss für jeden Spruch den er binden will, zusätzlich 1 g des magischen Kristallstaubes (Kosten = 100 C) ausgeben. Muss für den Spruch der gespeichert werden soll, schon Kristallstaub ausgegeben werden, so muss dieser auch verbraucht werden, wenn man ihn binden will.

Wenn die Art und Wiese feststeht wie dieser Spruch wirken soll und die Ausgaben an magischem Staub feststehen, wird der Zauber gesprochen. Bei einen misslungenen Erfolgswurf geht der gesamte Staub verloren und der Vy’ker muss es erneut versuchen.

Wird der Speicher ausgelöst, so wirkt der erste Spruch der gebunden wurde sofort und jeder weitere in 6 sec Abständen. Der Vy’ker kann aber auch bestimmen, dass nur ein Spruch der gebundenen Sprüche ausgelöst werden soll. Die anderen wirken erst dann wieder, wenn jemand den Speicher erneut auslöst. Ähnlich wie ein Magazin für eine Waffe, funktionieren dann die gespeicherten Sprüche des Speichers.

Um das verzauberte Feld zu entdecken, reicht ein einfacher Erfolgswurf für „Intelligenz“. Ist der Erfolgswurf erfolgreich, so entdeckt man Spuren des Kristallstaubes und ein leichte Verzerrung des Lichtes auf dem Feld.

Schnellübersicht der Kosten:

  • Binden: 10 g / 1 kC
  • Je erweiterte Auslöseradius in Metern: 1 g / 100 C
  • Je bestimmte Voraussetzung: 10 g / 1 kC
  • Zeitangabe: 10 g / 1 kC
  • Jede Freigabe: 10 g / 1 kC
  • Je weiterer Spruch: 1 g / 100 C
Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Tag
2 Effektdauer: 2 Tage
3 Effektdauer: 10 Tage
4 Effektdauer: 50 Tage
5 Effektdauer: permanent

Spruch schleifen

(3 Stufen, 600 EP) – Vy’ker, Lords von Entaria

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Tag
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Mit „Spruch schleifen“, ist es einen Vy’ker möglich, kleine magische Artefakte herzustellen. Er kann Sprüche, die er selbst besitzt, in Gegenstände oder Kristalle binden, so dass auch andere Personen aus ihnen einen Nutzen ziehen können. Damit ein Vy’ker „Spruch schleifen“ erlernen kann, muss er die Sprüche „Magie erkennen“, „Spruch speichern“, „Spruch binden“, „Aufladen“ und „Magie analysieren“ jeweils auf Stufe 3 erlernt haben.

Es wird zwischen zwei Arten von Artefakten unterschieden: Spruchkristallen und Spruchgegenstände. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Artefakt-Typen, ist, das ein Spruchkristall nur von einer bestimmten Person benutzt werden kann und billiger in seiner Herstellung ist, als der Spruchgegenstand der von jeden Wesen genutzt werden kann, der die Funktionsweise des Artefakts bekannt ist. Ein Spruchgegenstand ist dafür aber auch teurer in seiner Herstellung und somit seltener. Ein Vy’ker der die Magie analysiert hat, kann einer anderen Person die Funktionsweise problemlos erklären. Auch wenn es sich bei der Person um keine Kel-kundige Person handelt.

Große, mächtige Artefakte wie zum Beispiel das Prisma von Entaria oder die Hanosa-Kugeln können nur von Großmeistern der Gilde hergestellt werden. Sie besitzen die seltene Fertigkeit „Kristall schleifen“, die es einen ermöglicht, mehrere Sprüche (Spruchkombinationen) mit mehr Macht in Gegenstände zu binden.

Um ein Artefakt zu aktivieren, braucht man nur eine simple Konzentrationsübung, die sich auf das Artefakt bezieht. Wird ein Artefakt aktiviert, so wird dem Artefakt eine magische Ladung abgetragen und die Magie kann sich sofort entfalten. Wie die Magie speziell wirkt, hängt von dem Spruch ab, der in dem Artefakt gespeichert ist. Die Reichweite, Effektdauer und Wirkungsbereich ist dieselbe, wie bei dem Originalspruch und der Spruchstufe.

Mit einen Artefakt ist somit jeder in der Lage, Zauber zu sprechen obwohl er nicht zaubern kann oder den Spruch nicht beherrscht. Regeltechnisch gesehen spricht der Träger eines Artefaktes einen Spruch, der sofort wirkt. Er muss auch keinen Erfolgswurf dafür würfeln.

Für die Herstellung von magischen Artefakten benötigt der Vy’ker immer Kristalle und Kristallstaub von Entaria. Die Kristalle halten den Spruch und der Staub gilt als Verstärker, um die Magie in den Kristall zu binden. Welche Kristalle und wie viel Staub nötig sind, ist immer abhängig von der Erfahrungspunkten, den der Spruch auf dieser Stufe insgesamt (alle Stufen und Kosten addiert) normalerweise kostet.

Kristalltyp Preis Erfahrungspunkte
Kristallstaub 100 C/Gramm zum verstärken
weißer Kristall 1 kC Bis 50 EP
gelber Kristall 5 kC Bis 100 EP
roter Kristall 10 kC Bis 200 EP
grüner Kristall 50 kC Bis 300 EP
blauer Kristall 100 kC Bis 500 EP
violetter Kristall 500 kC Bis 1.000 EP
schwarzer Kristall 1 MC Bis 2.000 EP und mehr

 

Bei der Herstellung von Spruchgegenständen werden die Kristalle in einen Gegenstand eingearbeitet. Es ist nicht möglich, in einen Gegenstand mehrere Kristalle einzuarbeiten. Dier funktioniert nur mit der Fertigkeit „Kristall schleifen“.

Ein Artefakt besitzt am Anfang immer nur eine Ladung. Ein Zehntel der Erfahrungspunkte die der Spruch kostet, gibt auch die Gramm an Kristallstaub an, den der Vy’ker zusätzlich ausgeben muss, um dem Artefakt mit einer weiteren Ladung auszustatten. Es gibt keine Begrenzung von Ladungen. Die Anzahl der Ladungen kann nach der Herstellung, nur noch mit dem Spruch „Aufladen“ erhöht werden (1/10 der EP des gebundenen Spruches in Gramm an Kristallstaub je Ladung).

Es folgt eine Beschreibung der Herstellung von magischen Artefakten. Sollte man ein Artefakt auf Auftrag herstellen lassen, so beläuft sich die Arbeitskosten nach den Herstellungskosten. Sie liegen bei 200% der Herstellungskosten.

Der Preis für Artefakte, die regulär gekauft werden, liegt zwischen 300% und 600% ihrer wirklichen Kosten.

Spruchkristall
Die Herstellung von Spruchkristallen ist die günstigste Art von magischen Artefakten. Ein Spruchkristall besteht aus einen Kristall, in dem ein beliebiger Spruch eingebunden seinen kann. Die Magie des Kristalls wird, bei der Herstellung, auf eine bestimmte Person zugeschnitten. Diese Person muss während der gesamten Zauberdauer anwesend sein. Der Kristall und die dem Kristall zu geordnete Person, wird mit dem magischen Staub von Entaria bedeckt, um eine magische Verbindung herstellen zu können.

Dem Vy’ker muss nach Ablauf der Zauberdauer sein Erfolgswurf für „Kel“ gelingen. Misslingt der Erfolgswurf, so misslingt der Bindungsversuch. Dabei werden alle eingesetzten Kristalle und Kristallstaub unbrauchbar. Gelingt der Erfolgswurf, so ist der Spruchkristall hergestellt. Um aus ihm einen Nutzen zu ziehen, muss die Person körperlichen Kontakt mit dem Artefakt besitzt. In diesen Fall, implantiert man meistens sich den Kristall unter die Haut. Beliebt sind der Stirn- oder Schläfen Bereich. Stirbt der Träger, alle Ladungen des Artefaktes sind verbraucht oder wird der Kristall vom Träger getrennt, so ist der Kristall nutzlos geworden und besitzt keinen Wert mehr.

Ein Träger kann soviel Spruchkristalle benutzten, wie er will. Doch mit jeden Kristall der angefertigt wird, verliert der Träger einen Lebenspunkt. Besitzt der Träger keine Lebenspunkte (z.B. B-Body’s, Droiden), können auch keinen Nutzen aus einen Spruchkristall gezogen werden. Diese Lebensenergie hält die Verbindung zwischen Träger und Kristall aufrecht. Wird der Träger von dem Spruchkristall getrennt, so verliert der Spruchkristall alle seine magische Eigenschaft und der Träger kann seinen Lebenspunkt zurück regenerieren.

Spruchgegenstand
Ein Spruchgegenstand besteht immer aus einen bestimmten Gegenstand und einen magischen Kristall von Entaria. Diese Art von magischen Artefakten, ist die teuerste unter den Artefakten. Der Gegenstand wird nicht auf eine bestimmte Person zugeschnitten, sondern kann später von jedem Wesen benutzt werden, der die Funktionsweise des Artefaktes verstanden hat. In den magischen Kristall wird ein Spruch gebunden, wie bei einen Spruchkristall.

Dem Vy’ker muss nach Ablauf der Zauberdauer sein Erfolgswurf für „Kel“ gelingen. Misslingt der Erfolgswurf, so misslingt der Bindungsversuch. Dabei werden alle eingesetzten Kristalle und Kristallstaub unbrauchbar. Gelingen der Erfolgswurf, so ist der erste Schritt getan.

Nun folgt der zweite Schritt. Die Verschmelzung des Kristalls mit dem Gegenstand. Bis jetzt ist der magische Kristall vollkommene nutzlos. Nur mit der Verbindung mit einem dafür vorbereiteten Gegenstand, kann eine fremde Person aus dem Artefakt Nutzen ziehen.

Von der Theorie aus, kann ein Spruch eines Kristalls nur von einer dafür bestimmten Person benutzt werden. Nun wird bei diesen Artefakt, ein Gegenstand anstatt einer Person mit dem Kristall verbunden. Somit benutzt der Gegenstand den Kristall und die Person den Gegenstand. Somit muss der Gegenstand für den Kristall vorbereitet werden und mit einfacher Magie verzaubert werden. Dieser Vorgang verbraucht Zeit und eine Menge magischen Staubes. Der Vy’ker muss „Spruch schleifen“ ein weiteres Mal anwenden und zwar diesmal auf den Gegenstand. Der weitere Verbrauch von magischem Kristallstaub, hängt von dem Staubverbrauch ab, der vorher eingesetzt worden ist. Dieser Wert wird einfach verzehnfacht um die Menge zu erhalten, die gebraucht wird, um den Kristall an den Gegenstand an zu binden.

Nach Ablauf der Zauberdauer, muss ein Erfolgswurf für „Kel“ gelingen. Ansonsten ist der Verschmelzungsversuch misslungen und der gesamte Staub und der Kristall sind unbrauchbar geworden.

Die Art von Gegenständen, die für die Verschmelzung mit dem Kristall benutzt werden, ist unterschiedlich. Theoretisch ist es egal um was für einen Gegenstand es sich handelt. Er muss nur mechanisch den Kristall aufnehmen können. Stäbe, Waffen, Schmuckstücke oder ähnliche Dinge sind sehr beliebt.

Schnellübersicht der Kosten:

  • Spruch an Kristall binden: Erfahrungspunkte für Spruch bestimmen Kristall
  • Erste Ladung: kostenlos
  • Jede weitere Ladung: 1/10 der Erfahrungspunkte in Gramm
  • Bei Spruchgegenstand – Kristall an Gegenstand binden: Vorher eingesetzte Kristallstaub x 10
Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Tag
2 Effektdauer: 2 Tage
3 Effektdauer: 10 Tage
4 Effektdauer: 50 Tage
5 Effektdauer: permanent

 

 >>>Tru Tri'ka, der Mentor von Elro-Sa, soll auf Bitten seines Schülers, ein Artefakt herstellen. Es soll ein Spruchgegenstand sein, in dem der Spruch "Panzer" gebunden ist. Tru Trika soll den Spruch Panzer auf Stufe 1 in einen Gegenstand (einer Kette) binden. Der Spruch kostet 200 EP auf Stufe 1, so dass die Effektdauer 1 Minute beträgt und die Panzerung um +1 Punkte steigt. Zusätzlich soll der Spruch 10 Ladungen enthalten. Tru Trika hat „Spruch schleifen" auf Stufe 5 erlernt, so das er Gegenstände auch permanent verzaubern kann. 
 
 Da der Spruch „Panzer" auf Stufe 1 insgesamt 200 EP kostet wird für den Gegenstand ein roter Kristall benötigt (10 kC). Eine Ladung ist frei, so dass 9 weitere Ladungen 1.800 g magischen Kristallstaub kosten wird (200 EP * 9 = 1.800 g). 
 
 Im zweiten Schritt bindet er den Kristall an die Halskette was weitere 1.800 g des magischen Staubes kostet. Insgesamt wurden also 3.600 g Kristallstaub (3.600 g x 100 C = 360.000 C) und ein roter Kristall verbraucht (10 kC), so dass sich die Materialkosten auf 370.000 belaufen.

Tru Trika möchte für dieses Artefakt jedoch kein Geld, aber er übergibt ihn die Aufgabe eine altes Pergament aus der geheimen Magierschule auf Runo 2 zu entwenden und ihm zu bringen. Elro-Sa übernimmt den Job da er nicht genügend Geld besitzt um die Kosten seines Meisters zu tragen. <<<

Spruch speichern

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: Speziell
Dem Vy’ker ist es mit diesem Spruch möglich, beliebige Sprüche an einen Ort zu speichern. Der Vy’ker verzaubert ein Quadratmeter, wozu er ein Gramm vom magischen Staub von Entaria braucht (Kosten = 100 C).

Welcher Spruch gespeichert werden soll, liegt bei der Wahl des Vy’kers. Er kann aber nur eigene Sprüche speichern und keine von anderen Vy’kern. Der Effekt des gespeicherten Spruches tritt erst dann ein, wenn eine Person (das kann ein intelligentes Wesen oder auch eine Kreatur sein) das Feld betritt, bzw. den kleinen Wirkungsbereich von 1 m durchmessenden Halbkugel berührt, in dem der Spruch gespeichert worden ist.

Um das verzauberte Feld zu entdecken, reicht ein normaler Erfolgswurf „Intelligenz“. Ist der Erfolgswurf erfolgreich, so entdeckt man Spuren des Kristallstaubes und ein leichte Verzerrung des Lichtes auf dem Feld.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde
2 Effektdauer: 2 Stunden
3 Effektdauer: 5 Stunden
4 Effektdauer: 10 Stunden
5 Effektdauer: 1 Tag

Spruchkombination

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: permanent
Wirkungsbereich: speziell
In einem einfachen Ritual ist es dem Vy’ker möglich, zwei identische oder unterschiedliche Sprüche, zu kombinieren und daraus einen neuen Spruch permanent zu erzeugen. Der Vy’ker kombiniert dabei Sprüche die er selbst erlernt hat. Die dabei gewählten Sprüche können durchaus unterschiedliche Stufen besitzen. Bei der Kombination gilt immer die höchste Spruchstufe für Komplexität, Zauberdauer und Auffüllzeit. Die restlichen Werte der Sprüche bleiben bestehen.

Nach der Erschaffung muss die Kombination dann vom Vy’ker erlernt werden. Die Kosten betragen die 200 EP + EP für die Stufe der Einzelsprüche. Die erlernte Spruchkombination wird dann als neuer Zauber mit einem freigewählten Namen im Zauberbogen aufgenommen.

Eine Spruchkombination kann nicht wie andere Zauber mit Erfahrungspunkten gesteigert werden. Die Werte für die Spruchkombination stehen fest. Auch wenn der Vy’ker einen der ursprünglichen Zaubersprüche weiter steigert, hat dies keinen Einfluss auf den neu erschaffenen Spruchkombinations-Zauber.

Der Vy’ker kann mehrere Spruchkombinationen erlernen. Es ist auch möglich eine Spruchkombination mit einer anderen Spruchkombination oder Zauber erneut zu kombinieren.

>>> Gosa der Ernitrude, möchte seine Sprüche „Energieschirm" auf Stufe 1 (200 EP) und „Panzer" auf Stufe 3 (600 EP) zu einer Spruchkombination zusammen fassen. Für die Zauberdauer gilt die Stufe 3 und somit 2 Runden. Der Vy’ker muss für diesen neuen Zauber 1.000 EP (200 EP +200 EP + 600 EP) ausgeben. Gosa gibt der Spruchkombination den Namen Superschutz und kann diesen wie einen normalen Zauber in Zukunft einsetzen. Steigert der Vy’ker die Stufe für zum Beispiel Energieschirm auf Stufe 2, so hat dies keinen Einfluss auf den neuen Spruchkombinations-Zauber. <<<
Stufe Effekt
1 Anzahl von Sprüche die kombiniert werden können: 2
2 Anzahl von Sprüche die kombiniert werden können: 3
3 Anzahl von Sprüche die kombiniert werden können: 4
4 Anzahl von Sprüche die kombiniert werden können: 5
5 Anzahl von Sprüche die kombiniert werden können: 6

Spruchnetzwerk

(3 Stufen, 400 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 10 Minuten
Wirkungsbereich: 1 Wesen
Mittels diesem Spruch kann der Vy‘ker durch andere Wesen seine Sprüche wirken lassen.

Als erstes zaubert der Vy’ker den Spruch Spruchnetzwerk auf ein anderes Wesen das mit der Verzauberung einverstanden ist. Ist der Zauber erfolgreich, so besteht eine Verbindung zwischen dem Wesen und Vy’ker. Möchte nun der Vy’ker einen Spruch durch das Wesen wirken lassen, zaubert er normal seinen Zauber. Jedoch wirkt der Spruch nicht vom Vy’ker aus, sondern vom verbundenem Wesen aus. Das Wesen kann dabei auch schon sehr weit vom Vy’ker entfernt sein. Der Vy’ker muss sein Ziel das er verzaubern möchte nicht sehen. Das übernimmt das verbundene Wesen. Der Zauber wirkt mit der Initiative des Wesens und das Wesen benötigt keine Handlung für diese Aufgabe. Einzige Bedingung ist, dass das Wesen bei Bewusstsein seinen muss.

Beim Sprechen eines Zaubers durch ein Spruchnetzwerk verliert der Vy’ker jedes Mal einen Lebenspunkt der er normal regenerieren kann. Kritische Fehler erleidet der Vy’ker und nicht das verbundene Wesen.

Das Spruchnetzwerk ist eine beliebte Magie, um kurzzeitig anderen Personen eine magische Unterstützung zu gewährleisten, ohne dass die Personen jemals zuvor Magie gewirkt hat.

Das Spruchnetzwerk kann übrigens auch auf mehrere Personen angewandt werden, die dann alle gleichzeitig den gleichen Spruch wie der Vy’ker zaubern. Der Rekord für das größte Spruchnetzwerk, liegt bei 289 Personen die den Spruch des Vy’kers mitsprechen. Der Rekord wurde auf einem Magiekongress auf Surama von dem Vy’ker Flema Loozra aufgestellt, der jedoch dabei starb, als ihm bei einer Wiederholung ein kritischer Fehler unterlief und die Wucht von 289 kritische Fehlern traf.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 10 Minuten
2 Effektdauer: 1 Stunde
3 Effektdauer: 2 Stunden
4 Effektdauer: 10 Stunden
5 Effektdauer: 1 Tag

Text verstehen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 2 Runden
Wirkungsbereich: 1 Objekt
Der Vy’ker konzentriert sich und sucht nach der Rest-Aura des Schreibers eines Textes die er berührt. Ist der Zauber erfolgreich, hat er die Aura gefunden und kann dadurch den Sinn dieser Schrift entziffern. Er kann dadurch nicht den genauen Wortlaut erkennen, aber deren Bedeutung. Der Spruch „Text verstehen“, bezieht sich auch nur auf Originaltexte die von Hand geschrieben, getippt, gemeißelt oder anders hergestellt worden sind. Der Spruch wirkt nicht bei Kopien oder Texten auf Computerbildschirmen oder anderen vervielfältigten Texten.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 2 Runden
2 Effektdauer: 5  Minute
3 Effektdauer: 1 Stunde
4 Effektdauer: 1 Tag
5 Effektdauer: 10 Tage

Verbergen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: –
Effektdauer: 1 Stunde
Wirkungsbereich: 2 m Radius
Der Vy’ker erschafft einen Bereich um sich herum, in dem er sich und alles in ihr vor magischer Entdeckung verbirgt. Der Bereich bewegt sich mit dem Vy’ker. Magische Entdeckungszauber, die nach Dingen, Personen oder ähnlichem sucht, können diesen Bereich nicht durchdringen.

Stufe Effekt
1 Effektdauer: 1 Stunde

Wirkungsbereich: 2 m Radius

2 Effektdauer: 10 Stunden

Wirkungsbereich: 5 m Radius

3 Effektdauer: 5 Tage

Wirkungsbereich: 10 m Radius

4 Effektdauer: 20 Tage

Wirkungsbereich: 20 m Radius

5 Effektdauer: 100 Tage

Wirkungsbereich: 100 m Radius

Widerstand brechen

(3 Stufen, 200 EP) – Vy‘ker

Reichweite: Berührung
Effektdauer: 1 Runde
Wirkungsbereich: 1 Wesen
Dieser Spruch bewirkt, dass ein Wesen seine natürliche Abwehrmöglichkeit gegen Magie verliert. Damit dieser geschieht wird vor jeden Rettungswurf des Opfers ein Erfolgswurf gewürfelt. Die „Intelligenz“ des Vy’kers gibt den Erfolgswert an. Gelingt der Erfolgswurf, so verliert das Opfer seinen Rettungswurf und der Effekt des Spruches setzt ein. Misslingt der Wurf, so besitzt das Opfer den Rettungswurf, den er aber noch würfeln muss.

Stufe Effekt
1 Reichweite: Berührung

Effektdauer: 1 Runde

2 Reichweite: 2 m

Effektdauer: 2 Runden

3 Reichweite: 5 m

Effektdauer: 1 Minute

4 Reichweite: 10 m

Effektdauer: 2 Minuten

5 Reichweite: 100 m

Effektdauer: 5 Minunten

Print Friendly, PDF & Email